Verhandlungstraining

Was sind meine Ziele und Interessen – und warum? Muss ich meine Interessen in feste, spezifische Lösungen gießen oder gibt es Alternativen? Wann und wie sage ich nein, um meine Interessen zu schützen? Warum bin ich nach Verhandlungen unzufrieden? Wie kann ich einen offenen Verhandlungsprozess erreichen? Und wie weiß ich, ob ein Verhandlungsergebnis gut oder schlecht ist? Diese und andere Fragen beantwortet das Basis-Seminar, mit dem Matthias Bergmann in die interessenbasierte und prinzipiengeleitete Verhandlungsführung einführt.

Ihr Impulsgeber

Matthias Bergmann arbeitet als Anwalt für Sorge- und Umgangsrechtfragen und als Verhandlungstrainer und –berater für Unternehmen im In- und Ausland. Während seines juristischen Referendariats nahm er an Verhandlungstrainings teil und ließ sich später durch Mark Young und Harvard Professor Brian Mandell in der Verhandlungsführung ausbilden. Er arbeitete für verschiedene Organisationen, führte unter anderem die Verhandlungsmoderation von Meeresschutzthemen bei der UNEP und baute bei einem Unternehmen für erneuerbare Energien die Verhandlungsabteilung für Offshore Windparks auf.

Beschreibung

Sie lernen im Seminar präzise Vorbereitungstechniken und Gesprächsführungstechniken. Sie erfahren, wie Sie am besten mit Machtfaktoren umgehen und das Verhandeln als kreativer Prozess gesehen werden kann.

Inhalte

Grundprinzipien der Verhandlungsführung

  • Phasen einer Verhandlungssituation
  • typische Verhaltensmuster und Ihre Wirkungen
  • Vertrauensbildung und Selbstreflexion
  • kreatives Verhandeln contra distributives Verhandeln
  • Methoden der Lösungsfindung
  • Vorbereitung mit Plan

  • Plan B und Alternativbewertung

  • Analyse der Interessenlage

  • Fragetechniken

  • Abschluss – Ja oder Nein?

Praxisübungen und Anwendungsbeispiele

  • Anwendung der Grundtechniken
  • typische Verhandlungsfallen
  • Erleben verschiedener Verhandlungsstile
  • Analyse des Spielverlaufes
  • Macht und ihre Wahrnehmung
  • Anwendung der Vorbereitungstechniken
  • Analyse der Interessen der Gegenseite
  • Balance von Beziehung & Inhalten
  • Informationsmanagement im Gespräch
  • Reaktion auf „dirty tricks“

Leistung

Sie erhalten sieben Stunden beste Beratung, Seminarunterlagen, Beispiele und Templates, Teilnahmezertifikate und werden in die Community aufgenommen.

Preis

Ein Seminar bei Ihnen vor Ort kostet 6.000 EUR.


Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.